Auf frischer Tat ertappt

Polizeihund beißt Einbrecher

+

Frankfurt  - So eine Nachbarin wünscht sich jeder: Mitten in der Nacht bemerkt sie, dass nebenan eingebrochen wird und ruft die Polizei. Die bringt einen Polizeihund mit.

Gegen 3.20 Uhr in der vergangenen Nacht bemerkte eine Anwohnerin Geräusche in der Wohnung einer Mieterin, die derzeit nicht zu Hause ist. Sie alarmierte die Polizei und stellte den Beamten den Wohnungsschlüssel zur Verfügung.

Diese hatten einen Diensthund dabei und kündigten seinen Einsatz an. Im Schlafzimmer traf das Tier dann auf den Täter, der gerade aus dem Fenster flüchten wollte. Ein kurzer Biss in die Oberbekleidung brachte den Wohnsitzlosen 39-Jährigen zu Fall. Widerstandslos ließ er sich von den Beamten festnehmen. Der Täter blieb unverletzt. In seinem Rucksack wurden neben typischem Einbruchwerkzeug auch Schmuckstücke gefunden, die vermutlich aus der Wohnung stammen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion