Auf der A5

Frau mit unglaublichen 4,7 Promille am Steuer

+

Lorsch/Bad Hersfeld - Eine 45-Jährige ist von der Polizei auf der A5 kontrolliert worden. Ein Alkoholtest zeigte, dass die Dame mit 4,7 Promille auf Autobahn unterwegs war. In Bad Hersfeld kam es auch der A7 zudem zu einem Unfall mit fünf verletzten Personen.

Eine 45-Jährige ist bei Lorsch (Kreis Bergstraße) mit 4,7 Promille hinterm Steuer erwischt worden. Die Frau war am Sonntagabend auf der Autobahn 5 durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen, teilte die Polizei in Darmstadt mit. Als die Beamten sie auf einem Parkplatz kontrollierten, bemerkten sie schon den Alkoholgeruch. Ein Test habe dann sogar die Polizisten erstaunt: Die 45-Jährige hatte sich mit dem ungewöhnlich hohen Promillewert von 4,7 ins Auto gesetzt. Gegen die Frau wurde eine Strafanzeige gestellt. Mit 3,3 Promille Alkohol im Blut hatte sich einen Tag zuvor ein Lastwagenfahrer in Südhessen hinters Steuer seines 40-Tonners gesetzt.

Fünf Menschen bei Unfall verletzt

Durch einen Unfall auf der Autobahn 7 in Richtung Kassel sind am späten Sonntagabend zudem fünf Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Wie das Polizeipräsidium Osthessen mitteilte, war ein 22-Jähriger zwischen den Anschlussstellen Bad Hersfeld und Homberg/Efze mit seinem Wagen ins Schleudern geraten, gegen die Mittelplanke geprallt und dort fast quer zur Fahrtrichtung stehen geblieben. Der 22-Jährige konnte sich noch rechtzeitig aus seinem Auto retten, bevor erst ein 52-jähriger Autofahrer und anschließend noch ein 20-Jähriger in die Unfallstelle fuhren. Alle drei Fahrer und zwei Beifahrer wurden verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 40.000 Euro. Die Autobahn Richtung Norden war für eine Stunde voll gesperrt.

Promillegrenzen im EU-Ausland

Promillegrenzen im EU-Ausland

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion