Ohne Führerschein

Gut frisiert: Mofa fährt Tempo 105

+

Höchst/Darmstadt - Bei einer Polizeikontrolle fällt den Beamten ein Mofa auf, das 80 Stundenkilometer schneller fährt als zugelassen.

Tempo 105 statt 25: Mit einem extrem frisierten Mofa ist ein 16-Jähriger bei Höchst im Odenwald in eine Polizeikontrolle geraten. Auf dem Prüfstand sei das Gefährt 80 Stundenkilometer schneller gefahren als zugelassen, berichtete die Polizei in Darmstadt heute.

Der Jugendliche war gestern Nachmittag allerdings im normalen Tempo in die Kontrolle gefahren, erst auf dem Prüfstand fiel die viel zu hohe Höchstgeschwindigkeit des Mofas auf. Einen Führerschein hat der 16-Jährige, der sich das Gefährt ausgeliehen hatte, nicht.

dpa

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion