Zwei Polizisten schwer verletzt

Streifenwagen auf A66 bei Verfolgungsjagd verunglückt

+

Frankfurt (dr) - Ein Streifenwagen der Frankfurter Polizei ist heute Mittag gegen 13.25 Uhr auf der A66 an der Anschlussstelle Ludwig-Landmann-Straße verunglückt. Dabei wurden zwei Beamte schwer verletzt.

Der Unfall passierte bei der Verfolgung eines Motorrades auf der A66 in Richtung Wiesbaden, dessen Fahrer mit hoher Geschwindigkeit davon fuhr, als er kontrolliert werden sollte. In der Ausfahrt in Richtung Praunheim kam der Funkwagen von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb stark beschädigt im Graben liegen. Die schwer verletzten Polizisten wurden durch einen Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 2 vor Ort erstversorgt und kamen anschließend in ein Krankenhaus.

Wie die Polizei berichtet, verließ der Motorradfahrer die Autobahn an der Ludwig-Landmann-Straße in Richtung Heerstraße und konnte unerkannt flüchten. Beim Streifenwagen entstand ein Totalschaden. Die Autobahnpolizei sucht nun dringende Zeugen des Unfalls, sowie der voran gegangenen Verfolgung. Hinweise, insbesondere zu dem flüchtigen Motorrad, werden unter der Telefonnummer 069/755-46400 entgegengenommen.

Quelle: op-online.de

Kommentare