Hessen-CDU

Kommentar: Problem mit Frauen

Hessens Umweltministerin Silke Lautenschläger wurde mit ihrem neuen Ressort einfach nicht warm. Dabei hätte es ihr viele Entfaltungsmöglichkeiten geboten. Von Petra Wettlaufer-Pohl

Immerhin ist sie für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zuständig. Eine Vielfalt wie gemacht, um sich zu profilieren.

So dachte wohl einst auch Roland Koch. Er ahnte, dass der von Männern dominierten Hessen-Union ein weibliches Aushängeschild, wenigstens aber ein grö ßerer Frauenanteil in den Führungspositionen nicht schaden könnte.

Das freilich stimmt noch immer. Nun muss sich Volker Bouffier als Kochs designierter Nachfolger Gedanken machen. Kurzfristig hilft es ihm wenig, dass die CDU mit den neuen Abgeordneten Astrid Wallmann aus Wiesbaden und Bettina Wiesmann aus Frankfurt ganz offensichtlich über Nachwuchstalente verfügt. Sein Kabinett muss er schon in drei Monaten präsen tieren.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © op-online

Kommentare