Prozess in Kassel

Mann sticht auf Freund der Schwester ein

+

Vellmar/Kassel - Weil er ein Problem mit der Liebesbeziehung seiner Schwester hat, greift ein junger Mann deren Freund mit einem Messer an und verletzt ihn schwer. Nun steht der Messerstecher vor Gericht.

Die Liebesbeziehung seiner Schwester wollte er nicht akzeptieren, deshalb stach er zu: Ein 20 Jahre alter Mann muss sich seit heute wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Kassel verantworten. Nach Darstellung der Staatsanwaltschaft hat er zusammen mit einem weiteren, noch unbekannten Mann auf den Freund seiner Schwester eingestochen.

Laut Anklage fuhren die beiden zu dem Freund der Schwester ins nordhessische Vellmar. Sie griffen den 34-Jährigen an, der 20-Jährige attackierte das Opfer mit einem Messer. Auch als der Mann zu Boden ging, sollen die beiden mutmaßlichen Täter weiter geschlagen und zugestochen haben. Der 34-Jährige erlitt zum Teil lebensgefährliche Stichverletzungen.

(dpa)

Gewalt in deutschen Gefängnissen ist Alltag

Gewalt in deutschen Gefängnissen ist Alltag

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion