Angeklagter muss in Psychiatrie

Mit Baseballschläger: Mann prügelt 24 Mal auf Frau ein

+

Frankfurt - Nach einer tödlichen Attacke mit einem Baseballschäger auf eine Frau wird ein 27 Jahre alter Mann dauerhaft in der Psychiatrie untergebracht.

Das Landgericht Frankfurt sprach den psychisch kranken 27-jährigen Angeklagten heute vom Vorwurf des Totschlags frei. Er sei wegen seiner Krankheit schuldunfähig und könne deshalb nicht für die Tat zur Verantwortung gezogen werden, begründeten die Richter die Entscheidung.

Ohne erkennbaren Grund war der Mann im Dezember 2012 in die Wohnung der 51-Jährigen eingedrungen und hatte sie 24 Mal mit dem Baseballschläger geschlagen. Vier Tage später starb das Opfer im Krankenhaus. Im selben Haus in Bad Homburg lebte auch die Mutter des Mannes.

Was bedeutet Sicherheitsverwarung?

Was bedeutet eigentlich Sicherungsverwahrung?

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion