Mädchen in Straßenbahn verprügelt

Frankfurt - Ein Mädchen-Trio hat in einer Frankfurter Straßenbahn eine 13-Jährige angegriffen und verletzt.

Scheinbar grundlos fing die Gruppe mit der ihr Unbekannten in der Tram zwischen Hauptbahnhof und Mönchhofstraße Streit an, schlug sie, zog sie an den Haaren und drückte sie gegen die Wand, wie die Polizei heute mitteilte. Auch nachdem alle Vier an der Haltestelle Mönchhofstraße ausgestiegen waren, habe die Gruppe ihr Opfer noch weitertraktiert, sei dann in einen Bus gestiegen. Die 13-Jährige erlitt laut Polizei leichte Verletzungen im Nacken und am Hinterkopf. Ihre Mutter hatte kurz nach der Tat am Montag Anzeige erstattet.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare