Rabiate Räuber überfallen Seniorin

Frankfurt (nb) - Zwei bislang unbekannte Männer haben gestern eine Seniorin beraubt. Die 73-Jährige wehrte sich zwar heftig, hatte aber letztendlich gegen die rabiaten Räuber keine Chance.

Nach Angaben der Polizei befand sich die Seniorin gegen 20.15 Uhr auf dem Nachhauseweg, als sie im Hammarskjöldring auf zwei Unbekannte traf. Die beiden Männer attackierten die Frau und versuchten, ihr die Handtasche zu entreißen. Die Rentnerin leistete Gegenwehr und hielt zunächst die Tasche fest.

Allerdings wurden die Räuber so rabiat, dass die Frau zu Boden stürzte und die Täter ihr die Tasche entwendeten. Die Männer flüchteten in Richtung Nordwestzentrum.

Die Frau verletzte sich bei dem Sturz und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein 35-jähriger Zeuge beschrieb die Täter als 16 bis 18 Jahre alte Jugendliche. Beide sollen etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß gewesen sein, sie trugen dunkle Kapuzenpullover und dunkle Hosen. Einer der beiden Männer hatte eine dunkle Hautfarbe.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare