Mann schwer verletzt

Rätselhafte Messerattacke in Rödelheim

Frankfurt - Messerattacke im Frankfurter Stadtteil Rödelheim: Rätselhaft sind die Hintergründe eines Angriffs, der sich am frühen Sonntagmorgen ereignet. Ohne ersichtlichen Grund sticht ein unbekannter Mann einen 61-Jährigen nieder.

Auf dem Weg zum Bäcker ist in Frankfurt ein 61 Jahre alter Mann niedergestochen worden. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei heute in Frankfurt mitteilte.

Die Hintergründe der Attacke am frühen Sonntagmorgen im Stadtteil Rödelheim waren zunächst völlig unklar. Der Messerstecher soll etwa 35 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein, er hat schwarze, leicht gelockte Haare. Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat und bittet um Hinweise unter der Nummer 069/7555-3111. (dpa/nb)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion