Rätselraten um Leiche im Acker

Fulda - Die Identität der in einem Acker bei Fulda gefundenen Männerleiche ist nach wie vor unklar. Auch die Todesursache ist noch nicht geklärt.

Wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte, handelt es sich um die sterblichen Überreste eines möglicherweise aus Nordafrika stammenden Mannes im Alter von 21 bis 30 Jahren. Das habe die gerichtsmedizinische Untersuchung ergeben.

Lesen Sie dazu auch:

Skelett im Acker gefunden

Eine unmittelbare Todesursache wie eine Schussverletzung oder stumpfe Gewalt sei nicht festgestellt worden. Es seien aber mehrere ältere Knochenbrüche aufgefallen. Der Mann könnte zwischen Spätsommer und Herbst 2011 ums Leben gekommen sein.

Ein Insektenkundler soll nun helfen, den Todeszeitpunkt genauer einzugrenzen.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare