85-Jährige in eigener Wohnung ausgeraubt

Frankfurt - Eine 85 Jahre alte Frankfurterin ist in der Nacht zum Dienstag Opfer zweier besonders dreister Räuber geworden:

Die beiden maskierten und dunkel gekleideten Männer waren ersten Ermittlungen zufolge über mehrere Balkone bis in den dritten Stock geklettert, brachen ein Fenster zur Wohnung der alten Frau auf, stiegen ein und durchsuchten die Zimmer. Als die Frau wach wurde, bedrohten die Täter sie mit Messern, wie die Polizei berichtet.

Mit etwa 250 Euro und diversen Schmuckstücken verließen die Einbrecher eine halbe Stunde später die Wohnung durch die Haustür. Zuvor kappten sie noch die Telefonschnur. Von den Tätern fehlte zunächst jede Spur.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Arno-Bachert / Pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare