Täter flieht

Einkaufsmarkt überfallen

Frankfurt - Ein maskierter Räuber hat am Donnerstagabend kurz vor Ladenschluss einen Einkaufmarkt in der Porthstraße in Eckenheim überfallen und mehrere Hundert Euro erbeutet.

Nach Angaben der Polizei betrat der mit einem etwa 30 Zentimeter langen Küchenmesser bewaffnete Täter gegen 20 Uhr den Markt. Er bedrohte die Kassiererin und forderte Bargeld. Ihm gelang, hinter den Kassenbereich zu kommen und die komplette Kassenlade herauszureißen. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung U-Bahnhaltestelle Marbachweg/Sozialzentrum.

Die Polizei fahndet nun nach dem etwa 25 Jahre alten und zirka 1,65 Meter großen Mann. Er war mit einem schwarzen Wollschal maskiert, trug schwarze Wollhandschuhe, eine schwarze Kapuzenjacke, schwarze Jogginghosen und schwarze Turnschuhe.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 069/75553111 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

(san)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion