Schwerer Diebstahl und Hehlerei

Räubertrio bei Routinekontrolle geschnappt

+

Frankfurt - Kurz nach Mitternacht geriet eine marokkanische Räuber-Bande in eine Routinekontrolle der Polizei und wurde mit aufs Revier genommen. Nun wird wegen schwerem Diebstahl und Hehlerei ermittelt.

Die Polizei in Frankfurt verbuchte heute Nacht während einer Kontrolle auf der Miquelallee einen unverhofften Erfolg: Bei der Überprüfung eines Autos fanden die Beamten 62 Elektrogeräte, darunter diverse Mobiltelefone, Tablet-PCs und USB-Sticks, die größtenteils noch in der Originalverpackung waren.

Die drei Serientäter - 25, 27 und 29 Jahre alt - waren nicht in der Lage, die Herkunft dieser Gegenstände halbwegs glaubwürdig zu erklären. Deshalb stellten die Beamten die Elektrogeräte sicher und nahmen den 29-Jährigen in Gewahrsam. Seine Kompagnons durften das Revier wieder verlassen.

mp

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion