Schlägerei auf Weihnachtsfeier

Randalierer auf dem Adventsmarkt in Darmstadt

+

Darmstadt/Groß-Umstadt - Derzeit noch unbekannte Randalierer haben in der Nacht zum Sonntag zwischen 23 Uhr und 2 Uhr einen Weihnachtsmarktimbiss beschädigt und etwa 3000 Euro Schaden verursacht. Auf einer Weihnachtsfeier in Groß-Umstadt kam es zu einem handfesten Streit.

Die Täter warfen drei schwere überdachte Stehtische um und beschädigten dadurch die Kabeltunnel der Beleuchtung, mehrere handgefertigte Dachschindeln, einen Holzstandfuß und die Außenwand des Imbisses. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06151/969-0.

Ebenfalls außer Kontrolle geraten ist eine Weihnachtsfeier in Groß-Umstadt. Vermutlich führte zu viel Alkoholgenuss dazu, dass die Party in der Pestalozzistraße am Samstagmorgen für einen 35-jährigen Mann in der Ausnüchterungszelle endete. Eine Streife der Polizeistation Dieburg wurde gegen 02.20 Uhr zu einer Schlägerei gerufen. Am Ort des Geschehens eingetroffen, stellten die Beamten fest, dass mindestens zwei Männer aneinander geraten waren. Während der Personalienfeststellung bei den Streithähnen war der 35-Jährige gegenüber den Beamten so aggressiv und beleidigend, dass nur die Festnahme blieb. Auch auf der Fahrt zur Dienststelle wurden die Beamten von dem Mann noch übelst beschimpft. Ein durchgeführter Alkoholtest zeigte den beachtlichen Wert von über 2,5 Promille.

Weihnachtsmarkt in Groß-Zimmern

Weihnachtsmarkt in Groß-Zimmern

dr

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion