Fahrverbot für 21-Jährigen

Raser mit rund 70 km/h zu schnell unterwegs

+

Lampertheim - Die Polizei hat einen 21 Jahre alten Raser erwischt, der beim erlaubten 100 Kilometer pro Stunde deutlich zu schnell unterwegs war.

Mit 66 Stundenkilometern zu viel ist ein 21-Jähriger auf der Autobahn 67 erwischt worden. Der junge Mann fiel gestern einer Zivilstreife in der Nähe von Lampertheim auf, wie die Polizei heute mitteilte. Ihm drohen den Angaben zufolge nun mehrere hundert Euro Bußgeld, ein Punkt in Flensburg und ein mehrwöchiges Fahrverbot.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion