50-Jähriger bei Raub verletzt

Küchenmesser in die Hand gerammt

+

Kassel - Bei einem Raub in Kassel ist ein 50 Jahre alter Mann verletzt worden. Der Täter rammte ihm ein Küchenmesser in die Hand.

Ein vermeintlicher Fahrgast hat einem Minicar-Fahrer in Kassel ein Küchenmesser in die Hand gerammt und sein Handy geraubt. Wie die Polizei gestern mitteilte, habe der Täter bereits am Sonntagmorgen den Wagen per Handzeichen zum Anhalten aufgefordert. Minicars sind laut Polizei Mietwagen mit Fahrer - ähnlich einem Taxi. Vor Fahrtbeginn habe der Unbekannte dann nach dem Privathandy des Fahrers am Armaturenbrett gegriffen. Als der 50-Jährige es festhalten wollte, stach der Täter zu. Er flüchtete mit dem Diensthandy des Fahrers, das in der Nähe befestigt gewesen war.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion