Brutaler Überfall auf junge Frau

Frankfurt (nb) - Ein 18-jähriger Frankfurter hat in der Nacht zum Sonntag versucht, eine Frau zu überfallen. Dabei schlug der Mann seinem Opfer brutal ins Gesicht.

Nach Angaben der Polizei war der gerade mit einer 20-Jährigen im Bereich der Hügelstraße aus dem Nachtbus gestiegen, dabei forderte er plötzlich die Herausgabe ihrer Handtasche. Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug er der jungen Frau unvermittelt mit der Faust in das Gesicht.

Trotzdem gab diese die Handtasche nicht heraus, sondern flüchtete mit ihrem Bekannten in dessen nahegelegene Wohnung und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten den polizeibekannten 18-Jährigen kurze Zeit später festnehmen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare