Räuber schlagen Seniorin nieder - zwölf Euro Beute

Frankfurt - Zwei Unbekannte haben eine 75 Jahre alte Frau in Frankfurt niedergeschlagen und schwer verletzt.

Mit einem Knochenbruch und schweren Prellungen sei die Frau ins Krankenhaus gebracht worden, berichtete die Polizei heute. Die Täter flüchteten mit der Handtasche, in der sich zwölf Euro befanden.

Die Rentnerin hatte sich heftig gewehrt, als die beiden Männer sie am Sonntagabend zu Boden warfen und sie so lange attackierten, bis sie ihre Handtasche losließ. Die Räuber wurden als 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Einer trug eine schwarze Baseballkappe.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio.de / Arno Bachert

Kommentare