Raubüberfall auf Wettbüro

Frankfurt (dr) - Ein Wettbüro in der Straße Am Salusbach ist gestern Abend um 21.20 Uhr von zwei bislang unbekannten Räubern überfallen worden. Eine Angestellte wurde bei der Tat am Auge verletzt.

Zur Tatzeit befand sich eine 26 Jahre alte Angestellte alleine in dem Wettbüro, als sie von einem maskierten männlichen Täter hinter der Theke zu Boden gedrückt wurde. Ein zweiter Täter öffnete die Kasse und entnahm Bargeld in Höhe von etwa 4000 Euro. Die Täter flüchteten anschließend mit ihrer Beute. Die Angestellte erlitt bei dem Überfall eine leichte Verletzung am Auge.

Zeugen werden gebeten sich bei der Poliezi unter der Rufnummer 069 755 11700 oder der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 755 53111 zu melden.

Laut Polizeimeldung verlief eine erste Fahndung nach den flüchtigen Räubern ohne Erfolg. Einer der beiden Täter konnte vom Opfer wie folgt beschrieben werden: Etwa 23 bis 25 Jahre alt und 180 cm groß mit schlanker Figur. Der Mann hatte braune Augen und trug ein dunkelblaues Kapuzensweatshirt mit gelber Aufschrift sowie eine dunkle Trainingshose. Er war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und führte bei der Tat eine Metallstange mit sich. Den anderen Räuber konnte die Mitarbeiterin nicht beschreiben.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Christoph Ehleben

Kommentare