Polizei sucht nach Tätern

Raubüberfälle auf zwei Spielhallen und ein Taxi

+

Gedern/Büdingen/Gladenbach - Hessens Polizisten suchen nach drei Raubüberfällen am Wochenende nach den Tätern. Ein Taxifahrer und zwei Spielhallen sind am Wochenende überfallen worden.

Zwei Unbekannte haben heute Nacht in Gedern einen Taxifahrer überfallen. Die Männer hatten den 37-Jährigen laut Polizei per Telefon zum Überfallort geordert. Nach dem Einsteigen lud einer der beiden Männer eine Waffe durch, bedrohte den Fahrer und forderte die Tageseinnahmen. Ein herannahendes Auto verhinderte, dass die Räuber auch das Taxi stehlen konnten. Die Täter entkamen zu Fuß mit dem Geld, eine Fahndung der Polizei verlief zunächst erfolglos.

Derweil haben Unbekannte bei zwei Raubüberfällen auf Spielotheken in Hessen mindestens eine dreistellige Summe Bargeld erbeutet. Heute Nacht überfielen zwei mit Skimützen maskierte Unbekannte eine Spielothek in Gladenbach. Nach Angaben der Polizei in Gießen bedrohten sie die beiden Angestellten mit Messern und konnten Bargeld in unbekannter Höhe erbeuten. Ein maskierter Mann forderte bereits am gestern Abend in Büdingen eine 18 Jahre alte Angestellte einer Spielhalle mit einer Pistole auf, die Kasse zu öffnen. Er schoss vor ihr auf den Boden. Die junge Frau öffnete die Kasse, der Mann floh mit einer dreistelligen Summe Bargeld.

Überfall auf Juweliergeschäft: Frau erschossen

Überfall auf Juweliergeschäft: Frau erschossen

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion