Handy, Geldbörse und Wohnungsschlüssel gestohlen

Mann ausgeraubt und zusammengeschlagen

Frankfurt - Ein Mann wurde am frühen Sonntagmorgen in der Düsseldorfer Straße ausgeraubt und anschließend zusammengeschlagen, meldet die Polizei. Die Täter nahmen sogar seinen Wohnungsschlüssel mit.

Ein 35-jähriger Mann war Samstagnacht gegen 0:15 Uhr in der Düsseldorfer Straße unterwegs, als ihm eine Gruppe Männer Drogen anboten. Als er das Angebot ablehnte, wurde ihm das Handy aus der Hand gerissen. Anschließend schlug man ihm eine Glasflasche gegen den Hinterkopf. Als er zu Boden ging, traten die Räuber auf ihn ein, hielten ihn fest und stahlen seine Geldbörse sowie den Wohnungsschlüssel. Wer zur Tatzeit etwas verdächtiges gesehen hat, meldet sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter 069/75553111. (ror)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion