Räuber mit Nylonstrumpfhose maskiert

Überfall auf Spielhalle: Täter mit Pistole bewaffnet

+

Ortenberg - Mit einer Pistole bedrohte ein Maskierter den Angestellten einen Spielhalle und forderte nach Geld. Er hatte Erfolg damit.

Mit einer Pistole bewaffnet hat ein Unbekannter am frühen Morgen in Ortenberg (Wetteraukreis) eine Spielhalle überfallen. Der Mann, der sich mit einer Nylonstrumpfhose maskiert hatte, bedrohte die 32 Jahre alte Angestellte der Spielothek mit der Waffe und forderte Bargeld, wie die Polizei Gießen mitteilte.

Der Mann flüchtete schließlich mit der Kasse, die Beamte kurze Zeit später leer wiederfanden. Die Fahndung nach dem Täter verlief bislang erfolglos. Zur Höhe der Beute konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion