Bands aus der Region

Reimtext: Südstaatenmusik in Mundart

+

Frankfurt - Das Trio Reimtext beweist seit einiger Zeit, dass Südstaatenmusik auch auf Hessisch funktioniert. Mit „Hessebilly Deluxe“ stellen sie ihr neues Album vor.

Fragt man die Band Reimtext nach ihrer Beziehung zum Hessischen, erntet man selbst fragende Blicke. Wenig verwunderlich, liegt die Mundart den Mitgliedern - Conny Konrad, Gaby Rotsch und Bobby von Schwanheim - doch so sehr, dass sie auch auf der Bühne nicht ohne auskommen. Beim Konzert auf dem Apfelweinfestival auf dem Roßmarkt (Video oben) sprechen sie manch einem Frankfurter aber auch inhaltlich aus der Seele, wenn es bei einem der letzten Songs heißt: „Das Lebe is net immer fair, im Personennahverkehr“. Ein Song, der manch einem das Warten bei der nächsten Oberleitungsstörung eventuell sogar erleichtern könnte. Kommt er doch genau mit dem Reimtext-typischen Humor daher, der einem mit auf den Weg gibt, dass man sich zwar aufregen kann, es aber auch Schlimmeres gibt.

Weitere Bands und Musiker finden Sie hier

Und wahrscheinlich kommen Reimtext an diesem Tag auf der Bühne auch so gut an, weil sie es generell schaffen, den Zuhörern Alltägliches mit Witz und als Ohrwurm zu präsentieren. Das musikalische Kleid für das Ganze kommt ebenfalls aus dem Süden. Nicht aus dem Hessens allerdings, sondern aus dem der USA. Und zwar den Vereinigten Staaten der 60er Jahre. Etwas Rock 'n' Roll, dazu Rockabilly und Swing sowie Country-Musik. Klar, dass das neue Album der Band da eigentlich nur einen Namen haben kann: „Hessebilly Deluxe“ heißt es und wartet mit Songs wie „Beim Babba da babba die Händ“, „E Schnibbelsche Worscht“ und natürlich einem „Heimatlied“ auf.

Wer Reimtext selbst einmal live erleben möchte: Die nächste Gelegenheit bietet sich am 31. August im Rahmen der Kleinostheimer Kerb. Los geht es um 20 Uhr im Kulturhöfchen bei Elektro Timmer in der Kirchstraße 9. Lohnen könnte es sich durchaus, laut Reimtext wird es „Hart-Kern-Hessisch“. Weitere Infos zur Band gibt es hier. 

(wac)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare