Reise online buchen: Das ist wichtig

+
Eine Reise online buchen geht schnell – Sie müssen aber einige Punkte beachten.

Palmen, Sonne und rauschende Wellen statt Regen, Wind und grauem Himmel. Gerade jetzt im Herbst packt viele das Fernweh. Also ab an den Rechner und eine Reise online buchen. Aber Achtung! Auch bei einem Trip aus dem Internet gibt es einiges zu beachten.

Verlässlichen Anbieter wählen

Viele Kunden, die Ihre Reise online buchen wollen, stellen sich die Frage nach der Verlässlichkeit des Internet-Reisebüros. Als gute Hilfe bei der Suche nach einem seriösen Anbieter haben sich spezielle Gütesiegel, wie das „Trusted Shops“-Label oder ein TÜV-Zertifikat erwiesen. Sie werden von unabhängige Organisationen verliehen, wenn die Unternehmen alle Vorschriften und Richtlinien einhalten. So gehen Sie sicher, dass Ihre Daten und Ihre Buchung in guten Händen sind.

Ein weiterer Hinweis auf einen vertrauenswürdigen Anbieter ist das Impressum. Der Name des Unternehmens, seine Rechtsform, ein Vertretungsberechtigter, Adresse, Telefon- und Faxnummer, E-Mail und Handelsregisternummer sollten angegeben sein. Wenn Sie als Anschrift lediglich ein Postfach finden oder das Unternehmen nur über eine kostenpflichtige 0900-Nummer zu erreichen ist, buchen Sie hier besser nicht.

Wenn Sie den Anbieter nicht kennen, recherchieren Sie im Internet, bevor Sie Ihre Reise online buchen. In Blogs und Foren finden Sie Meinungen und Erfahrungsberichte von anderen Usern, die Ihnen weiterhelfen. Fallen diese überwiegend negativ aus, suchen Sie sich ein anderes Reiseunternehmen.

Preise vergleichen

Vergleichen Sie in jedem Fall die Preise. Denn nur so finden Sie den passenden Reiseanbieter für Ihren Trip. Achten Sie aber darauf, dass alle Daten wie Abflugort und -zeit, Hotel, Verpflegung und sonstige Leistungen identisch sind. Denn oft ist ein Angebot billiger, weil es eine schlechtere Zimmerkategorie oder keinen Flughafentransfer am Urlaubsort beinhaltet. Vorsicht ist auch geboten, wenn Sie mit einer Billig-Fluglinie reisen. Hier werden oft Zusatzkosten für Gepäck oder die Platzreservierung fällig.

Achtung, wenn Sie Ihre Reise online buchen

Auch beim Buchungsvorgang selbst gibt es einiges zu beachten.

  • Lesen Sie sich bei der Buchung alle Punkte genau durch, bevor sie bestätigen. Drucken Sie sich die Seiten aus oder speichern Sie einen Screenshot. Auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten wichtige Informationen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie alle Daten wie Namen der Reisenden, Adresse, Kreditkartennummer oder Reisezeitpunkt korrekt eingeben.
  • Wenn Sie Ihre Reise mit der Kreditkarte zahlen, beachten Sie Ihr Limit. Wenn es nicht ausreicht, wird die Transaktion zurückgewiesen und die Reiseunterlagen werden nicht erstellt. Bis das geklärt ist, kann Ihre Reservierung verfallen sein.
  • Geben Sie eine korrekte und funktionsfähige E-Mail-Adresse an. Prüfen Sie regelmäßig den Posteingang und schauen Sie auch in den Spamfilter, ob dort eventuell Nachrichten vom Reiseunternehmen gelandet sind.

Quelle: op-online.de

Kommentare