Gefährliche Körperverletzung

Reizgas-Angriff nach Autounfall in Frankfurt

+

Frankfurt - Gefährliche Körperverletzung im Straßenverkehr: Ein 32-jähriger Mann ist nach einem Auffahrunfall in Frankfurt ausgerastet und sprühte einem anderen Fahrer Reizgas ins Gesicht.

Nach einem Verkehrsunfall in Frankfurt hat ein 32-Jähriger einem anderen Autofahrer Reizgas ins Gesicht gesprüht. Gegen ihn werde nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, berichtete die Polizei heute.

Er war am Dienstagabend auf das Auto des 25-Jährigen gefahren, als dieser abbremste. Der 32-Jährige lief zu dem Auto und sprühte mit dem Gas. Die Mitfahrer der beiden konnten die Auseinandersetzung schlichten. Ob der 25-Jährige verletzt wurde, war nicht bekannt.

Kuriose Unfälle in der Region

Kuriose Unfälle in der Region

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion