„Reuiger" Ladendieb am Flughafen  

Frankfurt (vs) - Kosmetika im Wert von 2.516 EUR hatte gestern Abend ein 51 Jahre alter Bremer in einem Duty-free-Shop am Flughafen in seinem extra dafür präparierten Rucksack verpackt.

Dummerweise wurde er hierbei aber von einem Ladendetektiv beobachtet, der ihm aus dem Geschäft folgte. Außerhalb des Ladens packte der 51-Jährige dann das Diebesgut in seinen Rollkoffer um. Jetzt aber bemerkte er seinerseits den Ladendetektiv. Um den Diebstahl möglichst ungeschehen zu machen, eilte er mit seinem Koffer zurück in das Geschäft und leerte das gesamte Diebesgut dort aus.

Trotzdem wurde er von der hinzugezogenen Polizei vorübergehend festgenommen. Wie die spätere Überprüfung ergab, war er wegen eines gleichgelagerten Deliktes bereits zu einer Haftstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt worden war, verurteilt worden.

Wie es jetzt weiter geht, wird der Haftrichter entscheiden.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © AP

Kommentare