Mit Motorrad kollidiert

Rollerfahrer (69) stirbt bei Abbiegemanöver

Homberg/Ohm - Bei einem verunglückten Abbiegemanöver ist am Sonntag ein 69 Jahre alter Rollerfahrer ums Leben gekommen. Der Mann war mit einem Motorradfahrer kollidiert.

Beim Zusammenstoß seines Rollers mit einem entgegenkommenden Motorrad ist am Sonntag ein 69 Jahre alter Mann im osthessischen Homberg/Ohm ums Leben gekommen.

Vermutlich habe er beim Linksabbiegen in einen Feldweg das Motorrad übersehen, teilte die Fuldaer Polizei mit. Die Zweiräder kollidierten und schleuderten in den Straßengraben. Der 69-Jährige starb an der Unfallstelle, der 48 Jahre alte Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Beide Männer kamen aus Homberg/Ohm.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion