Romanze „Believe“ begeistert

Holiday on Ice mit moderner Inszenierung in der Festhalle

+
Mitreißende Eislaufkunst im modernen Look: Das neue Stück „Believe“ von Holiday on Ice sorgte immer wieder für Szenenapplaus in der Festhalle

Frankfurt - Die Botschaft von Sylvie Meis, „Nie den Glauben an die Liebe zu verlieren“, klingt ein wenig schwülstig. „Believe“ – der Glaube – ist das Thema der aktuellen Eisrevue von „Holiday on Ice“, in der die niederländische Moderatorin als Erzählerin auftritt. Von Sonja Thelen 

Am Mittwoch hat die Show vor einem begeisterten Publikum ihre Premiere in der Frankfurter Festhalle gefeiert. Die Eisrevue beeindruckte durch mitreißende und unterhaltsame Eislaufkunst und eine moderne Inszenierung. Musikalisch untermalt vom Gesangsduo Nica & Joe, bietet die Show erstmals in ihrer über 70-jährigen Geschichte einen kompletten Handlungsablauf. Sie dreht sich um die verbotene Liebe von Clarissa und Antonio. Er malocht im Stahlwerk. Sie amüsiert sich in der oberflächlichen Welt der Reichen. Innovative Licht- und Soundinstallationen sowie Animationen auf einer riesigen Leinwand lassen auf der Eisbühne zum einen die düstere, triste Welt der Maschinen entstehen und zum anderen die des Glanzes und Glamours.

Kraftvoll, temporeich, aber auch gefühlvoll wirken die einzelnen Auftritte und Nummern, die die 34 Eiskunstläufer bei der Show abliefern. Immer wieder werden Mehrfachsprünge, spektakuläre Hebefiguren und akrobatische Kunststücke der Eisläufer vom Publikum mit spontanem Applaus bedacht. So schweben die Eislaufstars Andrew Buchanan (Antonio) und Robin Johnstone (Clarissa) einmal ganz unerwartet durch die Luft über der Eisbahn – nur gehalten von Tüchern, die um ihre Körper geschlungen sind. Mit der Mischung aus traditionellen Eiskunstlauf-Elementen, Live-Songs und artistischen Einlagen präsentiert sich „Believe“ als bestes Entertainment auf Eis. Regisseur und Choreograph Christopher Dean, der mit seiner früheren Laufpartnerin Jayne Torvill Eiskunstlaufgeschichte schrieb, ist es gelungen, der Entertainment-Marke „Holiday on Ice“ einen modernen Look zu verpassen und den Stoff packend zu inszenieren.

„Holiday on Ice“ gastiert mit der aktuellen Show „Believe“ bis zum 17. Januar in der Festhalle. Tickets ab 29,90 Euro gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.holidayonice.de oder unter der Ticket-Hotline 01805-4414 (0,14 Euro/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,42 Euro/Min.).

Stardesigner Harald Glööckler bei Holiday on Ice

Quelle: op-online.de

Kommentare