Sattelzug verliert 400 Kästen Bier auf der A 3

Frankfurt - Etwa 400 Kästen Bier hat ein polnischer Sattelzug auf der Autobahn am Offenbacher Kreuz verloren.

Von der Autobahn 661 kommend auf dem Zubringer zur A 3 in Richtung Köln sei die Ladung des Lkw verrutscht und auf die Straße gestürzt, wie die Polizei in Frankfurt berichtet. Vermutlich seien die Bierkisten bei dem Vorfall am Mittwoch nur mangelhaft gesichert und der Lkw zu schnell unterwegs gewesen.

Der 32-jährige Pole am Steuer des Lkw kam mit dem Schrecken davon. Die Verbindungen von Egelsbach nach Köln und von Würzburg nach Egelsbach wurden teilweise gesperrt. Die Autobahnmeisterei beseitigte die Flaschen und die Bierlache.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare