Steht ein Schaf auf der Bundesstraße

Frankfurt-Schwanheim (ale) - Verkehrsteilnehmer meldeten heute um 11.20 Uhr ein weißes Schaf, mitten auf der Fahrbahn der B40 Richtung Kelsterbach.

Tragischer ging der Zusammenstoß einer S-Bahn mit einer ganzen Herde Schafe aus:

S-Bahn fährt in Schafherde

Polizeibeamte fanden das Tier alleine ohne Herde auf der Fahrbahn - da es sich überhaupt nicht für polizeiliche Weisungen interessierte, wurde es auf eine freie Fläche neben der Fahrbahn abgedrängt. Dort versuchten die Beamten mehrfach, das Tier einzufangen. Unter den lächelnden Blicken der zuschauenden Verkehrsteilnehmer gelang auch dies nicht.

Dem Schaf reichte es dann irgendwann und so trat es die Flucht in die Schwanheimer Dünen an. Da es dort nun gänzlich außer Kontrolle war, ließ man die Flucht gewähren. Nicht so ganz sicher, wohin die Reise das Schaf führen würde, hoffen die Beamten nun, dass es alsbald gesund zu seiner Herde zurückfindet. Abfragen bei Schafhirten im Bereich von Kelsterbach und Schwanheim verliefen bislang jedoch erfolglos.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare