Schellhaas als neuer Landrat vereidigt

+
Klaus Peter Schellhaas

Darmstadt-Dieburg - (eha)  Der 49-jährige Klaus Peter Schellhaas (SPD) ist gestern als neuer Landrat des Kreises Darmstadt-Dieburg vereidigt worden. Der bisherige Erste Beigeordneter und Sozialdezernent tritt damit die Nachfolge von Alfred Jakoubek an, der nach zwölf Jahren seinen Abschied nimmt.

Schellhaas, der bisher unter anderem für die Kreiskliniken zuständig war, will auch als Landrat einen seiner Schwerpunkte im Gesundheitswesen setzen. Jakoubek, unter anderem auch Vizepräsident des Deutschen Landkreistages, zeigte sich stolz darauf, „Darmstadt-Dieburg zu einem Top-Standort positioniert“ zu haben. Im Hessenvergleich liegt der Kreis an der unteren Grenze der Verschuldung und hat seit Jahren die geringste Arbeitslosenquote südlich der Mainlinie. Mit der Verbesserung der Infrastruktur sei es gelungen, die Bevölkerungszahl zu steigern.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare