Vier Verletzte und kaputte Zimmertür

Schlägerei in Asylunterkunft in Gelnhausen

Main-Kinzig-Kreis - Zwei Polizeistreifen und ein Diensthund rückten am Dienstagabend zur Asylunterkunft An der Kaserne in Gelnhausen aus, nachdem es dort zu einer Auseinandersetzung zwischen Asylbewerbern gekommen war.

Laut Polizeibericht waren vier Personen außerhalb des Wohnkomplexes in Streit geraten. Nachdem sich einer der Männer in die Unterkunft zurückgezogen hatte, folgte ihm kurz darauf das Trio. Die wohl aus Syrien oder dem Irak stammenden Unbekannten, die offensichtlich nicht in der Unterkunft wohnen, sollen dann erneut den 25-Jährigen angegriffen haben. Es kam zu einer Schlägerei mit anderen Bewohnern. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt und eine Zimmertür ging zu Bruch, berichtet die Polizei. Die Hintergründe des Streits seien unklar.

cs.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion