Prügelei am Bankschalter

Frankfurt - Wer ist als nächster dran? Diese Frage klärten zwei Männer in der Warteschlange einer Bank mit Fäusten.

Im Hauptbahnhof Frankfurt kam es daraufhin zu tumultartigen Szenen. Ein 32-Jähriger aus Darmstadt und ein 27-Jähriger aus Frankfurt konnten sich nicht einig werden, wer als nächstes bedient werden sollte.

„Wirklich bedient war lediglich die Mitarbeiterin der Bank, die zwischenzeitlich auch noch von den beiden Streithähnen beschimpft wurde“, berichtete die Bundespolizei am Mittwoch. Bevor eine Streife die Kontrahenten trennen konnte, hatten beide bereits kleinere Blessuren durch Schläge davongetragen.

Auf der Wache beschuldigten sich die Männer weiterhin gegenseitig - diesmal ging es um die Frage, wer für den Streit verantwortlich war. Die Polizei entschied salomonisch und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein - gegen beide.

(dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare