Polizei beendet Randale

Schlägerei in Notaufnahme fortgesetzt

Kassel - Zwei junge Männer haben sich in einem Kasseler Schnellrestaurant eine wilde Prügelei geliefert. Dabei schlug ein 27-Jähriger seinem 21 Jahre alten Kontrahenten zwei Schneidezähne aus.

Dummer Zufall: Da die beiden Streithähne unabhängig voneinander anschließend die Notaufnahme des Klinikums aufsuchten, gab es dort ein böses Wiedersehen - und die Prügelei ging munter weiter.

Erst die Polizei beendete die Randale. Dabei fanden die Beamten am Donnerstag bei dem 21-Jährigen auch noch einen verbotenen Schlagstock und einen Schlagring, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion