Schlägerei in Raunheim

Junger Mann zieht im Streit ein Messer

+

Raunheim  - Ein junger Mann wollte wohl nur einem Freund helfen: Er griff dabei aber zu den völlig falschen Mitteln.

Bei einer Auseinandersetzung  in Raunheim hat ein Jugendlicher ein Messer gezogen und einen Mann verletzt, der den Streit schlichten wollte. Der 17-Jährige hatte nach Polizeiangaben zunächst einen der Streitenden ins Gesicht  geschlagen, wohl um einem Freund zu helfen. Als ein 23-Jähriger dazwischen gehen wollte, zog der Jugendliche  das Messer und verletzte den Älteren an der Hand. Der 17-Jährige wurde nach dem Vorfall am späten Montagabend zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen und seinen Eltern übergeben.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion