Opfer schwer verletzt

Schlafender Obdachloser mit Flasche angegriffen

+

Frankfurt - Ein 22-jähriger Mann hat am Wochenende einen schlafenden Obdachlosen am Hauptbahnhof in Frankfurt angegriffen. Das Opfer wurde schwer verletzt.

Ein 22-Jähriger hat einen schlafenden Obdachlosen im Frankfurter Hauptbahnhof mit einer Glasflasche angegriffen und schwer verletzt. Wie die Polizei heute mitteilte, lag der Mann im Wartebereich, als der 22-Jährige in der Nacht auf Sonntag ohne ersichtlichen Grund auf ihn losging. Das Opfer erlitt eine Platzwunde am Hinterkopf und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Der mutmaßliche Täter flüchtete, konnte aber wenig später festgenommen werden. Dabei wehrte er sich mit Tritten und Schlägen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Weil der 22-Jährige verwirrt wirkte, wurde er in eine psychiatrische Klinik eingeliefert.

Fernbahnhof Frankfurt: Hässliches Nadelöhr

Fernbahnhof: Hässliches Nadelöhr

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion