Kuriose Geschichte

Hilfloser Schlafwandler ruft Polizei 

Wetzlar - Im Schlaf verlässt ein Mann in Wetzlar sein Hotel. Während seines Spaziergangs in Unterwäsche wacht der Schlafwandler jedoch auf.

Ein Schlafwandler ist in Unterwäsche durchs mittelhessische Wetzlar spaziert. Der Mann verließ in der vergangenen Nacht sein Hotel, lief auf die Straße umher und wachte dann aus seiner Trance auf. Weil er sich nicht orientieren konnte, ging er in eine Telefonzelle und rief die Polizei um Hilfe.

"Sofort machten sich die blauen Engel auf die Suche", teilten die Ermittler mit. Sie entdeckten den Mann in der Innenstadt. Im Hotel weckten sie den Nachtportier, damit der Mann zurück in sein Bett konnte.

(dpa)

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare