Erfolg für Frankfurter Zoll

Heroin in der Handtasche

Frankfurt - 1,4 Kilogramm Heroin versteckt in Handtaschen hat der Zoll am Frankfurter Flughafen entdeckt. Zwei Personen wurden festgenommen.

Die Frachtsendung aus Indien wurde bereits im März mit Zustimmung der Staatsanwaltschaft Frankfurt und der spanischen Behörden an ihren Empfänger in Barcelona weitergeleitet.

„Bei der Zustellung der Postsendung klickten die Handschellen“, teilte das Zollfahndungsamt in Frankfurt am Mittwoch mit. Eine 34 Jahre alte Frau und ein 29 Jahre alter Mann wurden festgenommen. Das Rauschgift hätte auf dem Schwarzmarkt 60.000 bis 65.000 Euro eingebracht. Es war aufwendig in die Metallringe von 14 Damenhandtaschen eingearbeitet und per Luftfracht unterwegs.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare