Wetter und Streiks

Ausfälle und Verspätungen am Flughafen

Frankfurt - Schneefall hat heute nicht nur auf hessischen Straßen für Probleme gesorgt. Auch der Frankfurter Flughafen war betroffen.

Bis zum frühen Nachmittag mussten 44 der 1200 Flüge annulliert werden, teilte Fraport-Sprecher Jürgen Harrer mit. Neben der Wettersituation hätten dabei aber auch Streiks an anderen Flughäfen eine Rolle gespielt. Das Wetter sorgte auch für Verspätungen. „Wegen der erforderlichen Enteisungen der Flugzeuge kommt es zu Verzögerungen", sagte die Sprecherin. Auch das Räumen der Start- und Landebahnen bremse den Ablauf. Fraport empfahl den Passagieren, sich bei ihren Airlines über eventuelle Ausfälle zu informieren.

Weil wegen der Minusgrade viele Flugzeuge enteist werden mussten, starteten einige Maschinen zudem mit Verspätung; Probleme bereitete auch starker Rückenwind auf der Startbahn West. Wegen des neuerlichen Wintereinbruchs waren am Dienstag 58 Flüge gestrichen worden.

Winterimpressionen unserer Leser

Winter-Schnappschüsse

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare