Mit einer Schreckschusswaffe

Unbekannter schießt vor Flüchtlingsheim in die Luft

Viernheim - Mit einer Schreckschusswaffe feuert ein Unbekannter Schüsse aus einem Auto in die Luft ab - und das direkt vor einer Flüchtlingsunterkunft.

Mit einer Schreckschusswaffe hat ein Unbekannter in Viernheim (Kreis Bergstraße) aus einem Auto heraus vor einer Flüchtlingsunterkunft in die Luft gefeuert. Ein 21 Jahre alter Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatte den Vorfall in der vergangenen Nacht  beobachtet und den Notruf alarmiert, wie die Polizei mitteilte. Vor dem Flüchtlingsheim, in dem rund 250 Asylbewerber leben, entdeckten die Beamten mehrere leere Schreckschusspatronen. Verletzt wurde niemand. Die Fahndung nach dem Mann blieb zunächst ohne Erfolg.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion