Verwirrter Täter

Mann schießt auf Passanten

+

Frankfurt - Schüsse vom Balkon auf Passanten: Ein Mann hat gestern mit einem Luftgewehr auf Fußgänger geschossen. Die Polizei nahm den Schützen fest.

Ein verwirrter Mann hat gestern in Frankfurt vom Balkon seiner Wohnung mit einem Luftgewehr auf einen Passanten geschossen und diesen am Oberschenkel verletzt. Der 30 Jahre alte Schütze habe sich später widerstandlos in seiner Wohnung im Stadtteil Höchst festnehmen lassen, berichtete die Polizei in Frankfurt heute.

Der Mann stand unter Drogen und wurde in die Psychiatrie eingewiesen. In der Wohnung fanden die Beamten neben dem Luftgewehr auch eine Luftpistole, eine Machete, Munition und einen Elektroschocker.

(dpa)

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion