Drei Menschen verhaftet

Tödliche Stiche auf Schwangere

Wiesbaden - Nach den tödlichen Stichen auf eine schwangere 22-Jährige sind drei Verdächtige verhaftet worden. Ihnen werde gemeinschaftlicher Mord vorgeworfen.

Das teilte die Polizei Wiesbaden heute nach den Festnahmen am Morgen mit. Sie sollen die 22-Jährige vor über einer Woche in Wiesbaden vor der Eingangstür ihres Hauses erstochen haben. Das Amtsgericht hatte bereits am Mittwoch Untersuchungshaftbefehle ausgestellt. Nähere Angaben zu den Verdächtigen machte die Polizei nicht.

Die junge Frau war am Abend des 5. Februars von der Arbeit nach Hause gekommen, wo ihr die Täter offensichtlich aufgelauert hatten. Die Schwangere starb an mehreren Stichen in den Oberkörper. Eine Nachbarin hatte die Schreie des Opfers gehört und die Rettungskräfte informiert. Die junge Frau erlag jedoch in der Klinik ihren schweren Verletzungen. Nach Informationen des „Wiesbadener Kuriers" ist der Vater des ungeborenen Kindes nicht unter den Verhafteten.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare