Schwarzbrennerei im Schrebergarten

Gießen - Anstatt Pflanzen, Gemüse und Obst in seinem Garten anzubauen, hat ein Mann in Gießen illegal Schnaps gebrannt.

Wie das Hauptzollamt Gießen mitteilte, entdeckten Zöllner in einem Gießener Schrebergarten die illegale Schnapsbrennerei, sie beschlagnahmten 23 Liter Schnaps.

Ein benachbarter Schrebergärtner, der früher einmal Zöllner war, hatte die Brennerei entdeckt und seinen ehemaligen Kollegen gemeldet.

(dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare