Schwarzfahrer rastet aus

Frankfurt - Ein 19 Jahre alter Schwarzfahrer ist am Freitag nach einer Fahrscheinkontrolle in einer Frankfurter S-Bahn ausgerastet.

Der Deutsche schlug nach einem Polizeibeamten und bespuckte diesen und die Kontrolleure, wie die Polizei am Montag berichtete. Um weitere Angriffe zu verhindern, wurden dem Mann Handschellen angelegt. Trotzdem beleidigte, bedrohte und attackierte er zur Unterstützung angeforderten Kräfte der Bundespolizei. Neben des Fahrens ohne Fahrausweis muss sich der Mann nun noch wegen Beleidigung, Bedrohung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare