Wasser auf Kontrolleure gegossen

Frankfurt - Verärgerte Schwarzfahrer in Verdacht: Vier Kontrolleure der Verkehrsgesellschaft Frankfurt sind am späten Dienstagabend aus heiterem Himmel mit Wasser übergossen und völlig durchnässt worden.

Die drei Männer und die eine Frau standen an einer Haltestelle im Bahnhofsviertel und warteten auf die nächste Straßenbahn, als plötzlich aus einem Fenster mehrere Liter Wasser über sie geschüttet wurden, „so dass sie plötzlich mit ihrer blauweißen Dienstkleidung wie begossene Pudel dastanden“, wie es im Polizeibericht heißt. „Durchnässt und sichtlich erschrocken, aber ohne Verletzungen, verständigten sie die Polizei.“ Die Ermittlungen in dem Wohnhaus blieben aber ohne Erfolg.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare