Auf Betriebsgelände

1000 Liter Schwefelsäure ausgelaufen: Ein Verletzter

+

Taunusstein - Rund 1000 Liter ätzenden Schwefelsäure ist heute auf einem Firmengelände ausgelaufen. Ein Mitarbeiter wurde durch die Flüssigkeit leicht verletzt.  

Beim Auslaufen eines Containers mit Schwefelsäure ist heute in Taunusstein-Wingsbach ein Mensch leicht verletzt worden. Der Behälter wurde beim Abladen in einem Betrieb beschädigt. Rund 1000 Liter der stark ätzenden Flüssigkeit ergossen sich über das Werksgelände, wie die Polizei in Wiesbaden berichtete.

Eine Gefahr für die Bevölkerung schlossen die Behörden aus. Mehrere Feuerwehren waren vor Ort im Einsatz. Eine Landstraße wurde vorübergehend gesperrt.

Gift im Spielzeug: Diese Produkte sind gefährlich

Gift im Spielzeug: Diese Produkte sind gefährlich

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion