Schwerer Unfall

Schwerer Unfall: 20-Jähriger erleidet Schlaganfall

Franfurt (baw) - Ein junger Mann von 20 Jahren hat gestern Abend einen Schlaganfall erlitten. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto und verursachte einen schweren Unfall.

Laut Zeugen war der junge Mann (20) auf der Frankfurter Heerstraße in Richtung Guerickestraße unterwegs. Als er an der Kreuzung Ludwig-Landmann-Straße nach links abbiegen wollte, beschleunigte er plötzlich sehr stark - und fuhr geradeaus weiter.

Wie die Polizei mitteilt, prallte das Auto gegen die Mittelleitplanke und schleuderte dann in ein Gebüsch.

Der junge Mann kroch aus dem Auto raus und blieb krampfend auf dem Gehweg liegen. Er kam in eine Klinik, sein Zustand ist derzeit nicht lebensbedrohlich.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Archiv

Kommentare