Schüler im Krankenhaus

Übelkeit und Erbrechen nach Schwimmbad-Besuch

Frankfurt - Mehrere Kinder haben nach einem Besuch in einem Frankfurter Schwimmbad über Bauchschmerzen und Übelkeit geklagt. Einige der betroffenen Jungen und Mädchen erbrachen sich.

Nachdem mehrere Kinder nach einem Besuch im Schwimmbad über Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen geklagt haben, ist das Frankfurter Bad geräumt worden. Es bleibe so lange geschlossen, bis die Ursache für die Beschwerden geklärt sei, berichtete die Feuerwehr.

Sieben Schüler wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Eine erste Untersuchung des Schwimmbades ergab aber nichts Auffälliges.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de

Kommentare