Getötet und Wohnung in Brand gesteckt

Mörderduo von Polizei festgenommen

Frankfurt - Die Polizei hat zwei Männer gefasst, die eine 72 Jahre alte Frau aus Kelkheim getötet und ihre Wohnung anschließend in Brand gesteckt haben sollen. Die Täter hatten die Seniorin in ihrer Wohnung erwürgt.

Die Leiche der Hauseigentümerin war Mitte August in ihrem brennenden Dreifamilienhaus gefunden worden. Wie die Polizei heute mitteilte, sollen der 25-Jährige und sein Vater die Frau erwürgt haben, um sie berauben zu können. Sie stahlen Schmuck und Bargeld. Die 72-Jährige hatte die mutmaßlichen Täter hereingelassen, weil sie den Sohn als ihren ehemaligen Mieter kannte.

Lesen Sie dazu auch:

Seniorin vor Wohnungsbrand erwürgt

Staatsanwaltschaft ermittelt: Verdacht auf Tötung

Um ihre Spuren zu verwischen, zündeten die Männer die Wohnung nach der Tat an. Dabei entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro. Nach mehrwöchigen Ermittlungen waren Vater und Sohn bereits am Samstag festgenommen worden und sitzen in Untersuchungshaft. Während sich der 25-Jährige schon geäußert hat, schweigt der Vater zu den Vorwürfen.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare